Der Rauchfangkehrer Pölzgutter in Wiener Neustadt. Mit Glück und Verstand.

PÖLZGUTTER.

Der Rauchfangkehrer.

Herbst 1970, ein junger Rauchfangkehrermeister aus Eisenerz wagt den Sprung vom Land in die „Großstadt“. Mit der Übernahme der Fa. Kornfeld am 1.1.1971 gründet er die Firma Pölzgutter. Nach vielen Jahren mit 120%igem Arbeitseinsatz, in denen er stets für seine Kunden da war, übergibt er am 1.1.1996 eine bestens geführte, auf soliden Beinen stehende Firma an seinen Sohn Horst-Peter Pölzgutter. Dieser baut die Firma von dem Zeitpunkt an sukzessive aus und übersiedelt am 1.1.2011 auf den neuen Standort in die Ungargasse 26, 2700 Wr. Neustadt.

Durch die Änderung  der Gewerbeordnung lautet die Firmenbezeichnung:  Öffentlich zugelassener Rauchfangkehrer in Niederösterreich für das Kehrgebiet 19 (Wr. Neustadt).  Infofolder download

 

Mit der ISO-Zertifizierung im Jahr 2001 unterwarf sich die Firma Pölzgutter einer freiwilligen Qualitätskontrolle, die 2004 um das Umweltmanagement nach EMAS-VO erweitert wurde. Durch die ständige Verbesserung der Qualität, der Arbeitsdurchführung und der intensiven Beschäftigung mit der Umwelt und Nachhaltigkeit wurde die Firma Pölzgutter zu einem der führenden Rauchfangkehrer-Meisterbetriebe Österreichs.